Dienstag, 3. August 2010

Geduld

Allein, wenn ich das Wort „Geduld“ höre, werde ich schon ganz kribbelig! Geduld hängt für mich zusammen mit „dulden“, etwas mit zusammengepressten Lippen aushalten, was einem überhaupt nicht gefällt. Aber warum sehen wir Menschen, sehe ich viele Dinge ausschließlich negativ? Geduld hat ja auch was zu tun mit Ausdauer. Und Ausdauer kann man trainieren. Vor einigen Jahren habe ich z.B. mal angefangen zu joggen. Am Anfang konnte ich gerade mal eine Minute am Stück laufen und musste dann wieder eine Pause machen. Nach ein paar Wochen schaffte ich eine halbe Stunde am Stück. Ausdauertraining - Geduldstraining?
Ein altes Wort, das Geduld beschreibt, ist „Langmut“. Was bitte hat Geduld mit Mut zu tun??? Ich ahne, dass das jede Menge miteinander zu tun haben kann. Wenn wir alles Mögliche schnell erreichen wollen, müssen wir uns wohl auch fragen, ob nicht jede Menge Feigheit dahintersteckt. Es wiederstrebt uns im Grunde, nicht zu wissen, was auf uns zukommt. Einmal, als ich nicht wusste, wie es beruflich bei mir weitergehen sollte, habe ich einen Job angenommen, bei dem ich eigentlich schon vorher wusste, dass er nichts für mich ist. Aber diesen Job anzunehmen war mir lieber, als den Mut aufzubringen und die Ungewissheit noch eine Weile auszuhalten, bis mir das Richtige über den Weg läuft. Dass ich in eine Sackgasse gelaufen bin, merkte ich innerhalb weniger Tage … Mutiger wäre es gewesen, so lange abzuwarten, bis Gott mir die neue Wegweisung zeigt - Langmut eben.
Geduld oder auch Langmut sind sogar von ihrem Klang her Worte, die durch den langen Vokal „u“ die Bedeutung noch verstärken. Wenn wir mit Geduld auf etwas warten, Durchhaltevermögen und eine gewisse Unbeirrbarkeit beweisen – wer weiß? Vielleicht entdecken wir dann ganz neue Perspektiven in unsrem Leben?
Gott verordnet uns hin und wieder solches Ausdauertraining. Lassen wir uns von ihm fit machen, damit wir eine bessere Kondition bekommen? Oder werfen wir das Handtuch und bleiben lieber im Rahmen unsrer eigenen begrenzten Möglichkeiten? Wir haben die Wahl!